Startrails erzeugen: Deep Sky Stacker vs Startrails

Eine kleine Diskussion aus dem Clear Sky-Blog mit dessen Betreiber Stefan Gotthold warf die Frage auf, welche Software denn nun besser/schneller/toller wäre um Startrails zu erzeugen.

Startrails erzeugen ist ein bisschen wie Deep-Sky-Bilder stacken. Man will die Infos aus mehreren Bildern in einem vereinen. Typischerweise wird beim Stacken aber auch ausgerichtet, die einzelnen Bilder also so gedreht, dass sie wieder übereinander passen. Bei den Startrails will man gerade diese Ausrichtung nicht. Mal schauen...

Das Ausgangsmaterial


Wir haben 9 Bilder, aufgenommen mit einer 16MP-DSLR, in Lightroom grundlegend bearbeitet. Folgendes Bild soll das Problem veranschaulichen. Natürlich könnte man den Trail auch in Photoshop zusammenfriemeln, aber es geht einfacher. Hier seht ihr übrigens die ISS beim Überflug am 12.6.2014, 23:05 - könnt ihr Alexander winken sehen?


Deep Sky Stacker


Den Deep Sky Stacker (DSS) findet man unter http://deepskystacker.free.fr/german/index.html zum Herunterladen. Er ist Freeware und eine Art Referenz unter Hobby-Astrofotografen. Einfachst zu bedienen, aber sehr mächtig.

Um den DSS zum Verrechnen von Startrails zu nutzen, muss man nur eine Einstellung ändern:


Unter Ausrichtung wählen wir die Option Keine Ausrichtung, und schon wird der Deep Sky Stacker die Orientierung der Bilder nicht mehr analysieren bzw. verändern.

Der Durchlauf für 9 Bilder im JPG-Format mit 16 MP Information je Bild dauerte circa 3,5 Minuten. Eine weitere Nachbearbeitung wäre wohl noch nötig gewesen, ist aber nicht Thema dieses Vergleichs. 

Das Ergebnis:

Auf das Bild klicken zum Vergrößern

Startrails


Startrails ist ebenfalls Freeware, und wird seit vielen Jahren von Achim Schaller entwickelt. Die Software findet sich unter http://www.startrails.de/html/softwared.html.

Hier wurden nun nur die Einzelbilder geladen, das Ausgangsmaterial war identisch mit dem aus dem Deep Sky Stacker-Test. Weitere Einstellungen wurden nicht vorgenommen. Der Durchlauf war nach 30 Sekunden beendet. Aus meiner Sicht wäre keine weitere Bildbearbeitung notwendig.

Das Ergebnis:

Auf das Bild klicken zum Vergrößern

Fazit 


Startrails erledigt die Aufgabe "Startrails erzeugen" sehr gut und sehr schnell. Da kann der Deep Sky Stacker nicht mithalten. @Stefan: Punkt geht an dich :)

Anmerkung: Beide Bilder wurden nach Verrechnung mit den jeweiligen Programmen noch verkleinert und nachgeschärft.

Labels: , ,